Länderseminar Immobilienfinanzierung Schottland

Berlin 9. November 2017 von 10:00 bis 16:30

Häufig wird übersehen, dass der wichtigste Auslandsmarkt für die Immobilienfinanzierung der Pfandbriefbanken, Großbritannien, nicht nur aus England besteht. Viele Portfolien und Finanzierungen betreffen auch Objekte in Schottland. Schottland hat trotz der Vereinigung mit England vor über dreihundert Jahren bis heute sein eigenes Rechtssystem, das sich fundamental vom Rest Großbritanniens unterscheidet, behalten. Die Unterschiede betreffen gerade auch das Darlehens- und Grundstücksrecht und damit Immobilienwirtschaft und -finanzierung.

Um den Erwerb von Knowhow auch hierfür zu unterstützen, bietet die vdpPfandbriefAkademie nach 14 Jahren wieder ein Seminar zu Schottland an.

Wir konnten hierfür mit Dr. Ross Anderson von Ampersand, Neil Campbell von Shepherd and Wedderburn und Ken Gerber von Anderson Strathern LLP erfahrene und kompetente Praktiker dreier führender Kanzleien Schottlands sowie mit Dr. John MacLeod einen führenden Wissenschaftler des schottischen Rechts, der diese Rechtsordnung auch beim Runden Tisch Grundpfandrechte des vdp vertritt, gewinnen und können so eine in Deutschland wohl einmalige Gelegenheit bieten, sich mit der Materie vertraut zu machen.

Anmelden
Veranstaltungsort:
Hotel Melià
Friedrichstr. 103
10117 Berlin
Zielgruppe: Immobilienfinanzierer, Analysten, Risikomanagement, Gutachter, Berater
Referenten: Dr. Ross Anderson, Advocate; Dr. Frankie McCarthy, Senior Lecturer, University of Glasgow; Neil Campbell, Associate, Banking and Finance, Shepherd and Wedderburn LLP; Dr. John MacLeod, Lecturer in Commercial Law, University of Glasgow: Ken Gerber, Partner, Commercial Real Estate, Anderson Strathern LLP
Leitung: Mario Thurner, Center of Legal Competence (CLC)
Downloads:
vdpPfandbriefAkademie © 2017